St. Bartholomäus Katholische Kirche in Essen und Bevern

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Platzhalterbild

Topinformationen

Kirche im Licht

Herzlich willkommen

Schön, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Wir laden Sie herzlich zu einem Rundgang durch unsere Pfarrei ein!


Weitere Informationen

Kirchengemeinde Essen

Katholische Kirchengemeinde St.Bartholomäus

Kontakt:

Am Kirchplatz 3
49632 Essen
Tel.: 05434 80950-0
Fax: 05434 80950-14
E-Mail: pfarramt@kirche-essen.com

3. Advent: Adventskonzert des Chor Bevern

Gemeinsam mit dem Kinderchor veranstaltet der Chor Bevern am 11. Dezember um 17:00 Uhr in der St. Marienkirche Bevern ein Adventskonzert.

4. Advent: Bald ist Weihnachten...

Besuchen Sie auch während der Weihnachtszeit unsere Krippen in Essen und Bevern, die durch viele ehrenamtliche Helfer wieder aufgebaut und liebevoll gestaltet werden.

Es lohnt sich!

07./08. Januar 2017: Die Sternsinger kommen...

Wie in jedem Jahr werden am 07.01.2017 in Essen und am 08.01.2017 in Bevern die Sternsinger von Haus zu Haus gehen um den Familien den Segen des neugeborenen Gottessohnes zu bringen.
Alle Kinder und Jugendlichen sind herzlich eingeladen mitzumachen und die Aktion tatkräftig zu unterstützen.

08. Januar 2017: 13. Essener Krippen-Café

Das Essener Krippenbauteam lädt am Sonntag, 08. Januar 2017 zum Krippen-Café ins Karl-Leisner-Haus ein.

In der Zeit von 14:00 - 17:00 Uhr haben Sie Gelegenheit, vor oder nach einem Besuch unserer Krippe in Essen, den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen gemütlich ausklingen zu lassen.

Das Krippenbauteam freut sich auf Ihren Besuch!

Meldungen aus dem Bischöflich Münsterschen Offizialat in Vechta

„Auch Puten haben eine Würde“

Putenmäster Hermann Kalvelage über den artgerechten Umgang mit Tieren

Winter und Theising

Blumen für den neuen Offizial

Weihbischof Theising und Monsignore Winter leiten Kirchenbehörde

Überlebensfragen unserer Gesellschaft

Katholische Verbände: Wandelherz lässt sich nicht aufhalten

Verantwortung für Ehrenamtliche

Diözesanrat berät über künftigte pastorale Schwerpunktsetzungen

Partner